edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLfG

Rubem Fonseca

Geburtstag: 11. Mai 1925
Nation: Brasilien

von Ronald Graetz



Rubem Fonseca - Essay

Rubem Fonseca lebt in Rio de Janeiro, und diese Stadt bildet auch den Hintergrund seiner Geschichten und die ,soziale Folie’, auf der die meisten seiner Figuren agieren. Kristallisationspunkt seiner Literatur ist die Erfahrung einer heterogenen, gewalttätigen, ökonomisch zutiefst ungerechten, sozial und kulturell entfremdeten Gegenwart. Mit beißendem Humor und spielerischer, aber scharfer Ironie – typischen Stilmitteln seiner Literatur – beschreibt er alltägliche Situationen im Leben der Menschen dieser Stadt. Ihre Fähigkeit, am ökonomischen und psychischen Elend zu leiden, stößt dabei immer wieder an die Grenzen des für sie Ertragbaren. Von einem bestimmten Punkt an weckt die individuelle Existenznot Selbsthilfemechanismen, die sich über öffentliche Ordnungsregeln hinwegsetzen: Eine Explosion von Gewalt und Brutalität ist die Folge. Nicht selten ist es gerade die etablierte Rechtsordnung (Fonseca ist ausgebildeter Jurist), die ihre moralische Legitimation verliert, wenn sie einen Teil der Bevölkerung zugunsten eines anderen materiell und sozial benachteiligt. Fonseca zeichnet mit mitleidloser Offenheit das Röntgenbild einer ebenso mitleidlosen Gegenwart.

Angesichts der krassen sozialen Diskrepanzen in Brasilien ist auch die Stellung und Funktion des Schriftstellers und der Literatur nur im Hinblick darauf zu definieren, daß ein Großteil der Bevölkerung, ...



Der Artikel über Rubem Fonseca ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library