edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Andreas Schäfer

Geburtstag: 20. Mai 1969
Nation: Deutschland

von Axel Ruckaberle



Andreas Schäfer - Essay

Stand: 15.06.2011

„Auf dem Weg nach Messara“ lautet der Titel des ersten, 2002 erschienenen Romans des Journalisten und Autors Andreas Schäfer, von dem der Klappentext vor allem mitteilt, er sei deutsch-griechischer Herkunft. Dies gilt auch für Schäfers Erzählerfigur, und der Ort der Handlung ist Griechenland.

In Messara ist der alte Panajotis verstorben, seine Tochter Dimitra, die als Innenarchitektin in Deutschland wie in Griechenland arbeitet, war bei ihm. Panajotisʼ ebenfalls in Deutschland lebenden Söhne Jorgos und Makis, Letzterer mit seiner deutschen Frau Heinke, und der Enkel Marko, Dimitras Sohn, der in Berlin ein Studium aufgegeben hat und als Teilhaber bei einem Kurierdienst arbeitet, reisen zur Beerdigung nach Nordgriechenland. Marko, der Ich-Erzähler des Romans, ahnt schon während seiner Anreise, „dass nach Panajotisʼ Tod noch etwas anderes geschehen könnte, was nicht mehr rückgängig zu machen ist“.
Was der 27-Jährige von der Reise, von der Ankunft und der Begegnung der Familienmitglieder im Häuschen des Großvaters, von den Vorbereitungen der Bestattungsfeier und der Beerdigung selbst erzählt und woran er sich während dieser Zeitspanne erinnert – Familiengeschichten, gemeinsame Urlaube im Strandhaus am griechischen Ferienort –, alles deutet von Anfang an ...


Der Artikel über Andreas Schäfer ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library