edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Arno Geiger

Geburtstag: 22. Juli 1968
Nation: Deutschland

von Jürgen Nelles



Arno Geiger - Essay

Stand: 15.09.2017

In seinem ersten Buch, dem Roman „Kleine Schule des Karussellfahrens“ (1997), lässt der damals fast 30-jährige Arno Geiger seinen 21-jährigen Protagonisten Philipp Worovsky durch den Sommer 1989 – „ein unerhebliches Jahr“ – taumeln und zugleich von dem epochalen Revolutionsjahr 1789 träumen. Nach einem dem Erzähltext als Motto vorangestellten Vers aus Wladimir Majakowskis programmatischer „Ode an die Revolution“ („Namen gäbs für dich – viele, viele!“) und einer – (wie Regentropfen aussehenden) grafisch außergewöhnlich gestalteten – „Klarstellung an den Leser“ („VOILA LA PLUIE DE WATERLOO“) schickt der Autor seinen Romanhelden auf weitläufige Gedankengänge und Streifzüge durch 20 Kapitel, auf die ebenfalls häufig Motti einstimmen (von Nicolas Born, Adelbert von Chamisso, Anton Tschechow u.a.). Abgeschlossen wird der ebenso anspielungsreiche wie assoziationsgeladene Roman, der durchgängig in der zweiten Person Singular erzählt wird, mit einem schwergewichtigen Wort Christian Dietrich Grabbes: „Mit Napoleons / ENDE / ward es mit der Welt, als wäre sie ein / ausgelesenes Buch, und wir ständen / aus ihr hinausgeworfen, als die Leser / davor.“ Der Geigers Debütroman angefügte Anhang verzeichnet, „neben den im Text namentlich genannten Personen“, über 50 weitere ...



Der Artikel über Arno Geiger ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library