edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Daniel Kehlmann

Geburtstag: 13. Januar 1975
Nation: Deutschland

von Henning Bobzin



Daniel Kehlmann - Essay

Stand: 15.05.2019

In Bezug auf Daniel Kehlmann kommt man an zwei Dingen kaum vorbei: seiner Einschätzung als „Frühreifer“, ja sogar als „Wunderkind“ und dem ungeheuren, fast alles in den Schatten stellenden Erfolg des Buches „Die Vermessung der Welt“ (2005). Beide erschweren eine unvoreingenommene Lektüre. Wurde bei den ersten Büchern unterstellt, ein 22-Jähriger könne nichts Interessantes zu erzählen haben, ist im letzteren Falle der alte Vorwurf schnell bei der Hand, ein Bestseller könne nicht niveauvoll sein. Doch Kehlmann hat sich von Anfang an als ‚ernsthafter‘ Schriftsteller gegeben, sich nicht in die damals aktuelle popliterarische Reihe des jugendlichen Erzählens eigener Alltagsgefühle gestellt, sondern Anschluss an große Vorbilder der klassischen Moderne gesucht. So sind seine Figuren auch immer besondere Charaktere, Personen, die besondere Talente oder Fähigkeiten haben, die, zumindest vordergründig, gerade nicht vor zeittypische oder alltägliche Probleme gestellt sind.

Arthur Beerholm ist der erste in einer Reihe von intellektuell frühreifen, doch etwas verschrobenen und einsamen Protagonisten mit einer Vorliebe für die Mathematik. In dem Roman „Beerholms Vorstellung“ (1997) schreibt er als Ich-Erzähler seine Lebensgeschichte nieder.

Beginnend bei sehr frühen, farblichen Erinnerungen, über den Tod seiner Adoptivmutter ...


Der Artikel über Daniel Kehlmann ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library