edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Hansjörg Schertenleib

Geburtstag: 4. November 1957
Nation: Schweiz

von Ulrich Horn und Andreas Paschedag



Hansjörg Schertenleib - Essay

Stand: 01.01.2006

Hansjörg Schertenleibs Stärke war zunächst die Prosa. Dagegen wirkten seine frühen Gedichte und Hörspiele wie Vorarbeiten und Fingerübungen zu seinen Erzählungen und dem Roman „Die Ferienlandschaft“ (1983). Die Gedichte des Bandes „Auf der Haupttribüne Fahnen im Wind und Schlachtrufe“ (1981) geben Beobachtungen und Stimmungen wieder, die sich auch in seinen späteren Prosaarbeiten finden, wie zum Beispiel Reiseimpressionen aus Norwegen, die ganz ähnlich auch in der Erzählung „Grip“ (1982) stehen. Sogar einzelne Formulierungen sind wörtlich in die Erzählungen übernommen. Dies ist möglich, da sich Schertenleib in den Gedichten der gleichen sachlich konstatierenden Sprache bedient wie in seinen Prosawerken. Daher machen die frühen Gedichte den Eindruck, als seien sie lediglich Bausteine zu größeren Prosastücken; für sich allein genommen bleiben ihre Aussagen oft banal und oberflächlich.

Den Hörspielen merkt man an, daß sie ihre Entstehung einer bestimmten Idee verdanken, die vermittelt werden soll. Die Sprache wird in den Dienst dieser Intention gestellt und erhält somit einen leicht didaktischen Charakter.

Das Hörspiel „In meinem Kopf schreit einer“ (1984) prangert die allgemeine „Video-Verblödung“ an, der Gedichte von Hölderlin als „Bollwerk“ entgegengesetzt werden. In ...



Der Artikel über Hansjörg Schertenleib ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library