edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Nora Bossong

Geburtstag: 9. Januar 1982
Nation: Deutschland

von Juliana Kálnay



Nora Bossong - Essay

Stand: 15.02.2017

Eine verstörende Atmosphäre liegt über Nora Bossongs Prosadebüt „Gegend“ (2006), einem „zwielichtigen Kammerspiel“ (Anna Bilger), angesiedelt auf dem Grundstück einer abgeschiedenen Pension. Trommelgeräusche tönen immer wieder im Hintergrund; ein Mädchen mit Schmetterlingsspangen im Haar taucht aus dem Nichts auf und verschwindet wieder; unzählige Katzen bevölkern das Gelände und werfen Junge, die auf unterschiedliche Arten zu Tode kommen. Bossongs Erzählkunst zeigt sich in lyrischen Bildern und in einem perspektivisch verengten, suggestiv verdichteten Blick (dem „Sehschlitz der Erzählerin“, so Edo Reents), durch den sich undeutliche bis mehrdeutige Figuren- und Beziehungskon­stellationen offenbaren. „Gegend“ überzeugt gerade durch diese Spannung von Andeutung ohne Auflösung – eine derzeit untypische Erzählweise, die auch bei Rezensenten auf viel Lob stieß.

Die junge Ich-Erzählerin fährt mit ihrem Vater in ein nicht näher benanntes südeuropä­isches Land, um ihre 15-jährige Halbschwester Marie kennenzulernen. Diese lebt in einer abgelegenen Pension, die von ihrer Mutter Lo, einer ehemaligen Geliebten des Vaters, zu der seit über 14 Jahren kein Kontakt mehr bestand, geführt wird. Auch Maries jüngerer Halbbruder Fabian und Jakob, der sich sowohl als Maries Geliebter als auch als Fabians Vater entpuppt, leben dort. ...


Der Artikel über Nora Bossong ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library