edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Rainer Brambach

Geburtstag: 22. Januar 1917
Todestag: 14. August 1983
Nation: Schweiz

von Michael Bielefeld



Rainer Brambach - Essay

Das angesichts dreißigjährigen Schreibens schmale Werk des Lyrikers und (Kurz-)Prosaisten Rainer Brambach (99 „Gesammelte Gedichte“ enthält der Band „Wirf eine Münze auf“, 20 Geschichten die Prosa-Anthologie „Für sechs Tassen Kaffee“; daneben entstanden zwei kleine Gedichtsammlungen in Gemeinschaftsarbeit: „Marco Polos Koffer“ mit Jürg Federspiel, „Kneipenlieder“ mit Frank Geerk), gewichtig in seiner Eigenart und Bedeutung, ist geprägt und gespeist von den Erfahrungen eines in freier Luft und Landschaft zu leben und zu arbeiten bedürftigen, eigenwillig archaisch anmutenden Menschen.

Brambach war Arbeiter seiner Herkunft und Biographie, Dichter dem Zeugnis seines Werkes nach. „Ich würde sagen, ich bin ein Autor. Ich könnte auch sagen: Poet, aber man kann sich doch nicht selber so bezeichnen. Ich würde auch nicht sagen: Ich bin ein Dichter, sondern lieber: Ich schreibe Gedichte.“

Trotz solcher Bescheidenheit im Interview läßt er in seinem Werk keinen Zweifel an seinem Selbstverständnis. In dem Prosastück „St.-Alban-Vorstadt“, einer Skizze der Straße, in der er wohnt, heißt es: „Sechs Dichter hat keine andere Straße in Basel aufzuweisen.“ (Er hat sich stillschweigend mitgezählt.) Das Gedicht „Südliche Stadt“ enthält die Zeilen: „darunter ich, / ein ...



Der Artikel über Rainer Brambach ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library