edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Richard Pietraß

Geburtstag: 11. Juni 1946
Nation: Deutschland

von Jürgen Engler (E) und Wolfgang Emmerich (B)



Richard Pietraß - Essay

Stand: 01.06.2011

Der Rang eines Autors bemisst sich nach der Unordnung, die er, sich bequemen Einordnungen verweigernd, in die Literaturgeschichte trägt. Nichtsdestotrotz steht vor der Bestimmung seiner Eigenart, des Unverwechselbaren, die Benennung des „Verwechselbaren“. Richard Pietraß gehört der „Zwischengeneration“ der in den Nachkriegsjahren Geborenen an. Von ihr lässt sich leichter sagen, wohin sie nicht mehr und wohin sie noch nicht gehört. Die Aufbruchsstimmung der „Braun-Generation“, deren Anspruch, an der politischen Gestaltung und Umgestaltung der sozialistischen Gesellschaft teilzunehmen in der Hoffnung auf ein „Hinüberarbeiten in die freie Gesellschaft“ (Volker Braun), war ihr fremd geworden. Wohl war das lyrische Ich der Gedichte Pietraßʼ in die Konflikte der „realsozialistischen“ Gesellschaft involviert, aber es war und ist beileibe kein Parteigänger sozialer Gruppen, kein Prediger weltanschaulicher Lehren und Thesen. Es prüft vielmehr seine Empfindungen angesichts des verwickelt-verwirrten Welttreibens. Im Auf und Ab von Selbstvergewisserung und Selbstzweifel sind die Gedichte zuerst Botschaften des Autors an sich selbst; mit dem lyrischen Ich wird ein Alter Ego, ein anderes und gleichsam auch besseres Ich entworfen, dessen geschärfter Wahrnehmung der Welt durchaus auch moralische ...



Der Artikel über Richard Pietraß ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library