edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Richard Wagner

Geburtstag: 10. April 1952
Nation: Rumänien

von Gerhardt Csejka



Richard Wagner - Essay

Stand: 01.06.2006

Bei seinen ersten öffentlichen Auftritten als Lyriker beeindruckte der junge Richard Wagner durch die äußerst bestimmte und souveräne Art, in der seine Sprache die poetischen Valenzen des Konkreten zu nutzen verstand. Es war damals, Ende der sechziger Jahre, in Rumänien immer noch die Zeit des langen Abschieds vom ‚sozialistischen Realismus‘; der Kampf um die Rehabilitation der ästhetischen Werte nach dem Gesinnungsterror Shdanowscher Prägung war noch nicht wirklich zu Ende. Und im polemischen Überschwang geriet da über der Verteidigung der Poesie nicht selten der Realitätsbezug selbst in Gefahr (etwa durch die fatale Gleichsetzung Realität = Trivialität); der von klassenkämpferischen Dogmen befreite Geist nahm gleichsam ein kräftigendes, freilich etwas anachronistisches Bad im Absoluten; hochgestochene Stilisierungen waren an der Tagesordnung, das poetische Arsenal der vordem als dekadent verteufelten Moderne wurde intensiv auf seine aktuelle Brauchbarkeit geprüft, kurz: Die Kunst suchte ihr Heil in der Kunst, floh das ‚wirkliche Leben‘. Leitbildfunktion übernahmen demgemäß vor allem die Vertreter der hohen, möglichst reinen Poesie. Zu solchen metaphysisch-kultischen Akzenten des Zeitgeists verhielt sich das literarische Tun und Wollen Richard Wagners von Anfang an konträr.

Mit seinem ersten, 1973 verlegten ...



Der Artikel über Richard Wagner ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library