edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Thomas Rosenlöcher

Geburtstag: 29. Juli 1947
Nation: Deutschland

von Alexander von Bormann



Thomas Rosenlöcher - Essay

Stand: 01.10.2000

Thomas Rosenlöchers erster Gedichtband hat einen fast programmatischen Titel: „Ich lag im Garten bei Kleinzschachwitz“ (1982): Rückzug nicht als Idylle, sondern als Möglichkeit, ohne gebrochenes Kreuz zu überleben. Dem Band sind zwei „Notate“ beigegeben, zu Rilke und zu Eichendorff, die Titelwörter „Behutsamkeit“ und „Widerspruch“ treffen auch für Rosenlöchers Lyrik zu.

Gleich das erste Gedicht zitiert eine Pose Walthers von der Vogelweide: „Im Garten sitze ich, am runden Tisch,/ und hab den Ellenbogen aufgestützt.“ Doch das dichterische Sinnen trägt nichts mehr aus, die Bilder trügen, Blüten erweisen sich als Schnee, der wiederum trieft „schwarz“, und das Ich rät dem Baum (der Poesie) zum Exil: „und rede zu dem Baum,/ ob er nicht doch die Länder wechseln könne,/ sein unerhörtes Blühen aufzuführen“. Ein zentrales Gedicht heißt „Die Verlängerung“, es geht von der gleichen Situation aus: „Ich lag in meinem Garten bei Kleinzschachwitz“, und es spielt dann diese Begrenzung ins Groteske hinüber: Die Beine wachsen hinaus ins Land, Richtung Grenze, „der Staat war in Gefahr“. Rosenlöcher lässt seine Leser, wie es Brechts Galilei geschah, die Instrumente sehen: „Kurs auf die Hauptstadt. Die Regierung ...



Der Artikel über Thomas Rosenlöcher ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library