edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Uwe Herms

Geburtstag: 9. September 1937
Nation: Deutschland

von Martin Hielscher



Uwe Herms - Essay

Stand: 15.09.2015

Uwe Hermsʼ literarisches Werk besteht aus Agitprop-Lyrik, artistischer Lyrik und Prosa sowie solchen Prosaarbeiten, Essays und Hörspielen, in denen Hermsʼ Sprache auf die Erweiterung sinnlicher Erfahrungen gerichtet ist, auf die Auflösung der Ich-Grenzen und einen intensiven Austausch zwischen Mensch und Welt, den er in einem Essay über Alexander Kluge mit dem Stichwort „Ökologie“ bezeichnete. In diesem Essay spricht Herms von der lebenserhaltenden und erfahrungsstiftenden Funktion der Literatur, die angesichts der elektronischen Revolution bedroht sei.

Hermsʼ Prosastück „Bei Betrachtung des mittleren Nichts“ aus dem Band „Drucksachen“ (1965), das er selbst als „inhaltlich manieristisch“ und als „Gedankenprosa“ bezeichnete, ist ein mit Anspielungen, Zitaten und Assoziationen arbeitender Text, der um den Tod und um einen „Ausweg aus der Leibhaftigkeit“ kreist. Das Ich versenkt sich in seine Körperteile, treibt Wortspiele mit dem zerstückelten Leib und den ihm korrespondierenden Metaphern. Ähnlich verfährt Herms auch in den „Selbstportrait“ genannten Gedichten in Peter Hamms Anthologie „Aussichten“ (1966).

1977 erschienen drei Bücher von Herms: der Band „Familiengedichte“, die „Brokdorfer Kriegsfibel“ und der Prosa-Band „Der Mann mit den verhodeten Hirnlappen“. Die „Familiengedichte“ enthalten im ersten Teil Rollengedichte, die jeweils ...



Der Artikel über Uwe Herms ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library