edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Uwe Kolbe

Geburtstag: 17. Oktober 1957
Nation: Deutschland

von Hannes Krauss und Katharina Rieckhoff



Uwe Kolbe - Essay

Stand: 01.06.2006

In jenem Monat, da Wolf Biermann scheinbar endgültig aus ihr verbannt wurde, ist Uwe Kolbe in die Literatur der DDR eingetreten: Im November 1976 erschienen in der Zeitschrift „Sinn und Form“ fünf Gedichte des Neunzehnjährigen, die später Bestandteil seines ersten Buches wurden. Der Titel dieses Bandes („Hineingeboren“) hätte von einem Germanisten nicht besser erdacht werden können und ist zur Chiffre für eine ganze Autoren-Generation geworden. Hineingeboren in eine Welt der schwarz-weißen Denkschemata, greift Kolbe sie und ihre überkommenen Wurzeln an, indem er ernstnimmt, was im Grunde nicht mehr ernstgenommen werden will. Am Ende des Gedichts „Male“, einer Auflistung konkreter, unabwendbar näherrückender Gewalt im Alltag, heißt es

Ich bin achtzehn.Im Sozialismus aufgewachsen.Hab keine Kriege erlebt.

Diese Frage – denn es ist eine Frage – wird scheinbar naiv gestellt. Dennoch bekommt sie hier die Dimension eines alttestamentlichen Aufschreis. Das Ich des Gedichts versteht die Welt nicht mehr: Die Realität paßt nicht auf die behauptete, ideologische Wirklichkeit. Noch wird gefragt, noch wird nicht angegriffen. Der Band dokumentiert die Weiter-Entwicklung sichtbar – durch die Anordnung der Gedichte in der Reihenfolge ihrer Entstehung. ...



Der Artikel über Uwe Kolbe ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library