edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLfG

Zadie Smith

Geburtstag: 27. Oktober 1975
Nation: Großbritannien

von Sebastian Domsch



Zadie Smith - Essay

Stand: 15.02.2014

Treffsicher und wie selbstverständlich bedient sich die britische Schriftstellerin Zadie Smith seit ihrem furiosen Debütroman „Zähne zeigen“ (2000) aus der Vielzahl der unterschiedlichen Immigranten-Kulturen Großbritanniens, samt der damit verknüpften Kunst, Religion und Literatur, wie aus einem Gemischtwarenladen. Hybridität in jedem Sinn ist wohl ihr wichtigstes Kennzeichen, erzählt sie doch vorwiegend von der zweiten Generation von Einwanderern, von der Zerrissenheit zwischen der englischen Kultur, in der sie aufwachsen, und ihrem kulturellen Erbe. Die meisten ihrer Protagonisten haben einen gemischten ethnischen Hintergrund, wie die autobiografisch gefärbte jamaikanisch-britische Figur Irie Jones oder der chinesisch-jüdische Alex-Li Tandem aus „Der Autogrammhändler“ (2002). Wie einem experimentierfreudigen Küchenchef geht es Smith darum, neuartige Kombinationen, die im modernen britischen Leben mehr und mehr zur Normalität werden, zu erkunden und für ihre Leser schmackhaft zu machen. Zusammengehalten wird die panoramaartige Breite und die überwältigend bunte Vielfalt ihrer Figuren und Geschichten von einem ebenso sprachgewaltigen wie leichtfüßigen Erzählstil, den viele Kritiker, trotz Protesten der Autorin, in direkter Nachfolge Salman Rushdies sehen.

Die literarische Weltbühne betrat Zadie Smith mit einem Donnerschlag, der bereits vor der Veröffentlichung ihres Debütromans „Zähne zeigen“ zu ...



Der Artikel über Zadie Smith ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library