edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG
Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

Name:

Name:
Geben Sie bitte nur die unbedingt notwendigen Namensbestandteile an. Falls sie die Schreibweise nicht genau kennen, schalten Sie mit dem Häkchen bitte die tolerante Suche ein. Weitere Hinweise finden Sie unter Hilfe.

 
tolerant suchen

Freie Suche:
 





Hermann Korte (Hg.)
Begründet von
Heinz Ludwig Arnold
Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (KLG)
Das KLG bietet detaillerte Informationen zu derzeit etwa 750 Schriftstellerinnen und Schriftstellern der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.
In ausführlichen Essays werden die einzelnen Werke der Autorinnen und Autoren sowie Werkzusammenhänge und poetologische Grundlagen eingehend analysiert.
»Es muss kaum mehr betont werden, dass die Loseblattsammlung des Kritischen Lexikons der Gegenwartsliteratur zu Recht zu den ›kanonischen‹ Nachschlagewerken der Zunft gehört.«
Zeitschrift für Germanistik
»Arnolds KLG ist weltweit einzigartig. Keine Literatur eines Sprachraums, deren jüngste Vertreter mit Kurzbiografie, Essay und Bibliografie sowohl der Erstdrucke als auch der Sekundärliteratur nicht ausführlich dokumentiert wäre.«
Süddeutsche Zeitung




Lucene - Search engine library