edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Brigitte Kronauer

Geburtstag: 29. Dezember 1940
Todestag: 22. Juli 2019
Nation: Deutschland

von Gisela Ullrich und Sibylle Cramer



Brigitte Kronauer - Essay

Stand: 01.06.2010

Seit Ende der 1960er Jahre hat Brigitte Kronauer Prosatexte und Aufsätze in Zeitschriften veröffentlicht; dann – 1974, 1975 und 1977 – erschienen drei Bände in Kleinverlagen: „Der unvermeidliche Gang der Dinge“, „Die Revolution der Nachahmung“ und „Vom Umgang mit der Natur“. Die etablierten Verlage lehnten ihre Manuskripte ab, und die Literaturkritik schenkte ihr keine Beachtung. Das änderte sich auf einen Schlag, als Klett-Cotta 1980 den ersten Roman („Frau Mühlenbeck im Gehäus“) herausbrachte. Über die außerordentliche Begabung der Autorin waren sich nun die meisten Rezensenten einig. „Wie ist es möglich, solche Sätze zu machen und jahrelang den Suchstrahlen der Literatur-Akquisition zu entgehen? Solche Sätze werfen doch nicht nur mich um“, fragte Hannelies Taschau 1980 in ihrer Besprechung. Und Uwe Schweikert schrieb 1984: „Gegenüber ihrer souveränen Mathematik des sprachlichen Spiels mutet der große Teil dessen, was sich jüngste deutsche Literatur nennt, höchst klippschülerhaft an.“

Im Nachhinein fällt es nicht schwer, dies auch schon in Kronauers erstem Band „Der unvermeidliche Gang der Dinge“ (1974) zu erkennen. Überschriften wie „Sechs Gefühle in drei Schritten bei zu verschiedenem Zeitpunkt ...



Der Artikel über Brigitte Kronauer ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library