edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Ulrike Almut Sandig

Geburtstag: 15. Mai 1979
Nation: Deutschland

von Mark Behrens



Ulrike Almut Sandig - Essay

Stand: 15.02.2020

Gedichte für Gratispostkarten und „in die Straßen geschriebene Zeilen“ – das waren die Anfänge der Lyrikerin Ulrike Almut Sandig. Bewusstsein für die Sinne, das Schreiben selbst und dafür, wie Literatur wahrgenommen wird, durchzieht ihr gesamtes Werk. Dies zeigen Projekte wie die „Literatursache Augenpost“, bei der Sandig mit Marlen Pelny Gedichtplakate aushängte, oder die „Ohrenpost“, das Hörbuch „Der Tag, an dem Alma Pastillen kaufte“ (2006), das sie gemeinsam mit Pelny produzierte, und die Umsetzung von Geschichten aus ihrer erzählenden Prosa als Hörspiele. Doch erschöpfen sich Sandigs Texte nicht darin, die Sinne anzusprechen, es geht in ihnen auch um Erinnerungsarbeit und Trauer, Geschwisterlichkeit und Freundschaft und um vieles mehr. Im Zentrum von Sandigs Schreiben stehen Gedichte, wie sie in den Bänden „Zunder“ (2005, 2009) und „streumen“ (2007) erschienen, und erzählende Prosa, wie Sandig sie 2010 in „Flamingos“ veröffentlichte.

Für ihre Lyrik war das Übersetzen von Gedichten aus dem Hindi im Hauptstudium der Indologie wichtig, dabei sei ein Funke übergesprungen und habe für ein neues metrisches Gefühl gesorgt, sagte Ulrike Almut Sandig später. Ihr erstes Buch „Zunder“ reflektiert schon im Titel, wie ...



Der Artikel über Ulrike Almut Sandig ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library