edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLfG

wa Thiongʼo Ngũgĩ

Geburtstag: 5. Januar 1938
Nation: Kenia

von Manfred Loimeier



wa Thiongʼo Ngũgĩ - Essay

Stand: 15.05.2014

Ngũgĩ wa Thiongʼo ist der bekannteste Schriftsteller Kenias, wohl sogar Ostafrikas, nicht zuletzt aufgrund seiner erstaunlichen Produktivität. Sein Werk umfasst bisher sieben Romane, sieben Theaterstücke, fünf umfangreiche literaturkritische Essaybände, sein Gefängnistagebuch, einen Sammelband mit 13 Kurzgeschichten; außerdem zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften.

Die Vielfalt seiner literarischen Ausdrucksmittel – von der in Englisch verfassten Kurzgeschichte über den sorgfältig komponierten Roman bis zum in Gĩkũyũ entworfenen Szenario – veranschaulicht die Suche nach der immer vollkommeneren Darstellung seines zentralen Themas: Ausleuchtung der Geschichte des kenianischen Volks und Beitrag zur Schaffung einer Volkskultur in Kenia, die aus der reichen Tradition und der Verarbeitung der kolonialen Erfahrung gespeist ist.

Heute, immer noch unterwegs zu diesem Ziel, sieht er die Aufgabe des Schriftstellers darin, über die Situation seines Volkes in Vergangenheit und Gegenwart zu schreiben, sie ins allgemeine Bewusstsein zu heben und Sprecher derer zu sein, die sonst nur selten eine Öffentlichkeit erreichen, damit diese nicht länger Objekt von Herrschaftsinteressen, sondern künftig Subjekt ihrer Geschichte werden.

Auf die Frage, warum er dann nicht als Historiker arbeite, hat er den Sinn seines literarischen Engagements so ...



Der Artikel über wa Thiongʼo Ngũgĩ ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library