edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLfG

Bryan Stanley Johnson

Geburtstag: 5. Februar 1933
Todestag: 13. November 1973
Nation: Großbritannien

von Paul Heinemann



Bryan Stanley Johnson - Essay

Wenige Monate vor seinem Freitod publizierte der Brite Bryan Stanley Johnson unter dem denkwürdigen Titel “Mit ihren Memoiren sind Sie reichlich früh dran” (1973) eine Sammlung von Prosastücken und Erzählungen, die er mit einem poetologischen Essay eröffnete. In diesem ästhetischen Vermächtnis unterstützt er Nathalie Sarrautes Entwurf eines Staffellaufs der Literatur, bei dem der Stab der Innovation von einer Künstlergeneration an die nächste weitergegeben werde, und fügt hinzu: “Die überwiegende Mehrheit der britischen Romanciers hat den Stab fallengelassen, ist stehengeblieben, hat sich umgedreht oder sogar noch nicht einmal gemerkt, daß es überhaupt ein Rennen gibt.” Diese nüchterne Diagnose steht am Ende der literarischen Arbeit Bryan Stanley Johnsons, zu der auch sein langjähriges Engagement für die Zeitschrift “Transatlantic Review” und die damit verbundene Förderung junger experimentierfreudiger Poeten gezählt werden müssen. Die Radikalität seiner ästhetischen Position, welche bei der Literaturkritik auf Unverständnis stieß und zuweilen selbst seine Künstlerfreunde irritierte, wurzelte in der Ablehnung einer Prosa im “neodickensschen Stil”, die die nach Johnsons Meinung verbrauchten Erzählmuster des neunzehnten Jahrhunderts wieder aufleben ließ. Tatsächlich wurde der Umbruch im zeitgenössischen Roman, den die Nouveaux ...



Der Artikel über Bryan Stanley Johnson ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library