edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLfG

Bulat Š. Okudžava

Geburtstag: 9. Mai 1924
Todestag: 12. Juni 1997
Nation: Russland

von Elsbeth Wolffheim



Bulat Š. Okudžava - Essay

Okudžavas erster Gedichtband kam 1956 unter dem Titel “Lirika” (Lyrik) heraus. Schlicht im Ton und einfach in der Wortwahl, beziehen diese Gedichte ihren Reiz aus der Versmelodie, aus höchst anmutigen Reimen und ganz und gar unprätentiösen Bildern. Dem Erlebnis des Krieges ist, wie bei vielen seiner Zeitgenossen, breiter Raum vorbehalten; doch wird dieses Thema ganz unpathetisch behandelt, im Gegensatz zum gängigen patriotischen Pathos. Dafür ein Beispiel aus dem Jahre 1958:

Ach, Krieg, was hast du gemeiner getan!
Unsere Höfe wurden still.
Unsere jungen Burschen hatten kaum den Kopf erhoben,
Waren kaum erwachsen geworden,
Da rückten sie mühselig aus
Und zogen davon, ein Soldat nach dem andern…
Auf Wiedersehen, ihr Burschen!
Burschen, seht zu, dass ihr zurückkommt!

Der Heldentod wird weder pathetisch überhöht noch ideologisch verbrämt: Wichtiger ist, dass man zurückkehrt. So heißt es entsprechend in einem anderen Gedicht: “Nein, sterben, Bruder, das will ich nicht.” Der Krieg wird aus der Perspektive der kleinen Leute betrachtet, die sich mit dem Gedanken beruhigen, dass sie keine Verantwortung für seine Schrecken tragen.

Aber natürlich herrschen in diesen Gedichten auch andere ...



Der Artikel über Bulat Š. Okudžava ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library