edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLfG

Ernesto Cardenal

Geburtstag: 20. Januar 1925
Nation: Nicaragua

von Widmar Puhl



Ernesto Cardenal - Essay

Stand: 01.04.1988

Eine mystisch-metaphysische Sinnlichkeit, die engagierte Synthese von Christentum und Marxismus sowie eine gleichermaßen historisch wie moralisch begründete Verbundenheit mit der Natur und den kulturellen Wurzeln der (vor allem mittel-)

amerikanischen Indianer sind die herausragenden Merkmale der Werke des nicaraguanischen Dichters, Priesters und Revolutionärs Ernesto Cardenal. Wie wenig das eine vom anderen zu trennen ist, zeigt vor allem sein Gedichtband „Psalmen“ (1969); er gehört sowohl zu den wichtigsten Zeugnissen lateinamerikanischer Lyrik in diesem Jahrhundert als auch zu den zentralen Texten der Befreiungstheologie. Ähnlich sind auch Tendenz und Wirkung des Prosa-Buches „Das Evangelium der Bauern von Solentiname“ (1975): Es handelt sich hierbei um die bearbeiteten Aufzeichnungen der Gespräche, die sich an die Lesung des Evangeliums während der sonntäglichen Messe in der christlichen Kommune von Solentiname anschlossen. Der Seelsorger, die Vaterfigur, der Freund, der praktisch, handwerklich und bäuerlich begabte Dorf-Vorsteher, der kulturelle Impulsgeber und politische Vordenker in einer Person kommt wesentlich den Bedürfnissen der ländlichen Bevölkerung in Süd- und Mittelamerika nach Integration ihrer gewaltsam zerrissenen Traditionen, Interessen und Lebensweisen entgegen. Diese seltene und genuine Bündelung von Fähigkeiten und Anlagen ist das Geheimnis des geradezu ...



Der Artikel über Ernesto Cardenal ist nur einer von derzeit mehr als 650 Artikeln über Leben und Werk herausragender Schriftsteller des 20. und 21. Jahrhunderts im „KLfG – Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur“ Das KLfG bietet ausführliche Biografien, verzeichnet alle Originalausgaben und sämtliche Übersetzungen ins Deutsche sowie die wichtigste Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library