edition text+kritik | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.
Suche
in


KLG

Catalin Dorian Florescu

Geburtstag: 27. August 1967
Nation: Rumänien

von Andrea-Dana Langenfeld



Catalin Dorian Florescu - Essay

Stand: 01.04.2013

Catalin Dorian Florescus Romane sind vorwiegend im rumänischen Arbeitermilieu sowie in der dortigen bäuerlichen Landschaft und ihrer Mentalität beheimatet. Die Romanfiguren leben entweder noch oder wieder dort, oder sie kehren auf der Suche nach einer Identität – schicksalhaft aus der Perspektive des westeuropäischen Emigranten – dorthin zurück. Beeinflusst ist Florescu außer vom klassischen Film Federico Fellinis, der seine ausdrucksstarken Bilder motiviert, von der portugiesischen Literatur. Als Vorbild nennt er dabei insbesondere Fernando Pessoa, der im portugiesischen Stil des Saudosismus die Sehnsucht nach einem verloren gegangenen Paradies melancholisch-schwermütig beschreibt – eine Grundstimmung, die alle Romane Florescus bestimmt. Auch der Magische Realismus Lateinamerikas prägt Florescus Romane, die über weite Strecken einen realistischen Anschein erwecken. Im deutschsprachigen Raum wird Florescu jedoch vor allem vor seinem Migrationshintergrund rezipiert und der interkulturellen Literatur zugerechnet. Vor diesem Hintergrund lässt sich ein Schwerpunkt in der Darstellung einer Migrationsindustrie ausmachen, die Hoffnung und Illusionen der Benachteiligten ausbeutet. Von innen heraus beschreibt Florescu detailliert die Folgen, die ein jahrzehntelang andauerndes Unrechtsregime im Menschen hinterlässt. Die Globalisierung weiß dies auszunutzen, die Verlierer einer westlichen Traumfabrik zeichnet Florescu nuanciert in ...



Der Artikel über Catalin Dorian Florescu ist nur einer von derzeit mehr als 700 Artikeln über Leben und Werk herausragender deutschsprachiger Autoren im „KLG – Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“. Das KLG bietet neben Biogrammen und ausführlichen Essays über Werk und Wirkung auch jeweils ein Werkverzeichnis und eine Bibliographie der Sekundärliteratur.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.




Lucene - Search engine library